Startseite

Jugend 07.09.2018

<< zurück

Der Schweizer Jugendchor am ECA-EC-Festival in Tallin 2018

Der Schweizer Jugendchor nahm vom 27. Juli bis 5. August 2018 am Europa Cantat Festival in Tallinn (Estland) teil. Dieses Festival ermöglichte jungen Schweizer Sängerinnen und Sängern, dass sie voller wunderbarer Erinnerungen nach Hause zurückzukehren durften. Durch die Teilnahme an einem speziell für nationale Jugendchöre konzipierten Atelier, konnten junge Schweizer Sänger unter der Leitung von Filippo Maria Bressan mit Unterstützung von Lodewijk van der Ree ein Repertoire für Doppel- und Trippelchöre erarbeiten. Während der Proben konnten sich die Sänger mit anderen Sängern aus Frankreich, Italien oder Katalonien austauschen. Bereits nach einer Woche wurden wertvolle internationale Freundschaften geschlossen, die das Singen im Atelier unschätzbar bereicherten. Der Schweizer Jugendchor hatte mehrfach die Möglichkeit, sein aktuelles Repertoire einem stets warmherzigen Publikum zu präsentieren.

Ein Festival wie Europa Cantat zu erleben, gibt den Sängern die Möglichkeit, viel Zeit miteinander zu verbringen und die Gemeinschaft innerhalb des Chors zu festigen. Zwischen den Proben und den eigenen Konzerten nutzten die Sänger die Gelegenheit, die Aufführungen anderer Ensembles zu hören. So durften der SJC jedes Mal ein neues Repertoire und eine andere Kultur des Singens entdecken. Es war auch eine Gelegenheit für den Schweizer Jugendchor, die Stadt Tallinn zu besuchen, um etwas über seine Chortraditionen zu erfahren. Das Wichtigste dabei ist „Lauluvēljak“ die grosse Sängermuschel, die wie ein riesiges Amphitheater gebaut ist, das Tausende von Sängern aufnehmen kann.

Abschließend wird dem SJC das Europa Cantat Festival in Tallinn in Erinnerung bleiben, als ein Sängerfest, an welchem überall und zu jeder Zeit mit allen gesungen wurde.

So wurde der Slogan dieses Festivals bestätigt "There are a 1'000'000 ways to sing".

Bild: zVg

Charlotte Maillard (Übersetzung: Patrick Secchiari)