Startseite

<< zurück

Über die Grenzen hinaus

Diejenigen, die Vreni Winzeler, SKJF-Präsidentin, kennen, waren kaum überrascht von ihrer Begrüssung zum Forum SKJF 2017 in Bern. Sie nahm die Gelegenheit wahr, ein Stück aus dem neuen «Songbook» zu präsentieren, das für das nächste Festival SKJF_2017 in Lugano entworfen wurde: «Greeting Song» von Doug Goodkin.

Vreni Winzeler gab danach einen Überblick über verschiedene musikalische Veranstaltungen und warf dabei auch einen Blick auf befreundete Verbände (Tambouren, Jodelchöre, Blaskapellen, Akkordeon-Ensembles, Seniorenchöre, Behindertenchöre, Chöre aus anderen Kulturen etc.). Winzeler ermutigte die Teilnehmenden, so viele Festivals wie möglich zu besuchen, um mit dem Geschehen weltweit in Verbindung zu bleiben und sich davon inspirieren zu lassen.


Jugend + Musik

Kathrin Renggli, Leiterin des Europäischen Jugendchorfestivals EJCF, machte ihrerseits eine Bestandsaufnahme des Programms Jugend + Musik: 361 Kandidaten haben sich  für das Zertifikat Jugend + Musik angemeldet, 124 Kinder- und Jugendchorleitende haben ihr Zertifikat bereits erhalten. Zwei Millionen Franken stellt das Bundesamt für Kultur für dieses Programm zur Verfügung. Unter dem folgenden Link sind alle Informationen zur Ausbildung zu finden:

http://www.bak.admin.ch/jm/05813/05817/index.html?lang=de

 

Jodeln

Jodeln – ein alter Zopf? Thomas-Maria Reck und seine Partnerin Dina Jost (zusammen bilden sie das Duo «s'Echo vo dr Feldbergstrooss») bewiesen in kürzester Zeit das Gegenteil. Durch einfach Hörübungen, Improvisationen und technische Stimmübungen sprangen sie querbeet durch verschiedenste Musikstile. Sie zeigten auch Unterschiede auf zwischen Jodel aus Österreich und Jodel aus dem Appenzell und wussten diese ursprüngliche Tradition aucn in jazzigere Farben zu kleiden.

 

Kantonale Jugendchöre

Martin Zimmermann, Leiter des Bündner Jugendchores, stellte das Konzept zur Gründung Kantonaler Jugendchöre vor. Martin Zimmermann ist Mitglied der Musikkommission der SCV, die die Bildung von Kantonalen Jugendchören fördern möchte. Kantonale Jugendchöre sollten auf keinen Fall als Konkurrenz zu den bestehenden Kinder- und Jugendchören verstanden werden, sondern sie bieten die Möglichkeit, Werke zu realisieren, die mit kleineren Chören nicht aufführbar wären. Darüber hinaus können Kantonale Jugendchöre ein wertvolles «Nachwuchs-Reservoire» für den Schweizer Jugendchor bilden. 

Das Konzept zur Gründung Kantonaler Jugendchöre ist auf der Webseite der SCV aufgeschaltet.

 

Nachrichten

- Der SingplausCH am EJCF Basel im Mai 2018 richtet sich an Kinder im Grundschulalter für einen Workshop zum Thema «Afrika», zusammen mit einem Knabenchor aus Südafrika, dem Drakensberg Boys Choir; Informationen unter http://www.ejcf.ch/

- SingplausCH am EJCF Basel 2018 für die Jugend (Chöre und Einzel) zum Thema «ABBA-Melodien», gemeinsam mit einem Jugendchor aus Schweden

- Nacht der Chöre am 11. März 2017 in der Kirche Urtenen, mit zehn Kinder-, Jugend-, Jodelchören und Vokalensembles

- Kinder- und Jugendchorwettbewerb des Innerschweizer Chorverbandes am 6. Mai 2017 in Luzern

- Offene Türen beim Schweizer Jugendchor: offene Probe für Jugendliche (www.schweizerjugendchor.ch)

- Komposition von Ivo Antognini für fünf Jugendchöre der Romandie am SKJF_2017 in Lugano (Chorprojekt der ASCEJ)

- Neues Buch «Musik aktiv» für die Oberstufe von Fredi Fluri