Startseite

<< zurück

Die Herbstkonzerte des Vokalensembles ProMusicaViva stehen im Zeichen des Jubiläums. Seit 15 Jahren existiert das Vokalensemble aus dem Kanton Luzern, ins Leben gerufen hatte es Franz Pfister 2001. Ihm gelang es, mit ProMusicaViva ein Ensemble im Luzerner Land zu gründen, das anspruchsvolle Literatur in kleiner Besetzung zur Aufführung bringt. Dieser Ursprungsidee ist das Ensemble, das seit 2013 unter der Leitung von Andreas Felber steht,  bis heute treu geblieben. Jährlich führt ProMusicaViva zwei verschiedene Programme in der Standardbesetzung von je fünf Sängerinnen und Sängern pro Stimme auf. Neben dem 15-jährigen Bestehen kann das Vokalensembles ProMusicaViva auch den 80. Geburtstag ihres Gründers Franz Pfister feiern.

 

«Endlich»: Festkonzert 15 Jahre ProMusicaViva und 80 Jahre Franz Pfister

Das Programm der Festkonzerte beginnt mit einer Komposition von Franz Pfister mit dem Titel «Endlich», gefolgt von der Messe in D-Dur von Antonín Dvořák in einer neuen Fassung für Chor, Solisten und Holzbläserquintett. Ergänzt wird das Programm mit Sätzen aus dem Bläserquintett in B-Dur op. 84 von Paul Juon. Den Schlusspunkt setzt die Motette von

 

Konzerte

Samstag, 29. Oktober 2016 um 19.30 Uhr, Klosterkirche Sursee

Sonntag, 30. Oktober 2016 um 17.00 Uhr, Klosterkirche St. Urban

 

www.promusicaviva.ch