Pagina iniziala

Kantonalverbände 30.05.2017

<< enavos

Das war das Bezirksgesangsfest Nordbünden

Organisation und Durchführung

Am Samstag, 13. Mai 2017 hat in Maienfeld das Bezirksgesangfest des Bezirks Nordbünden stattgefunden. Für die Organisation und Durchführung waren die Männerchöre von Maienfeld und Jenins verantwortlich. Seit Jahren sind die zwei Männerchöre kameradschaftlich miteinander verbunden. So lag der Gedanke nahe, auch einmal ein grösseres Fest miteinander zu organisieren.

Sowohl in Maienfeld und Jenins hat der Chorgesang eine Jahrzehnte, ja Jahrhundert alte Tradition, denn die zwei Chöre gehören zu den ältesten im Kanton.


Hervorragende Infrastruktur
Maienfeld bietet eine ausgezeichnete Infrastruktur. Im Zentrum des Festes standen die Liedvorträge der teilnehmenden Chöre vor Experten. Dabei wurden die Chöre mit einem Prädikat bewertet. Diese Vorträge fanden in den beiden Schweigezonen „Amanduskirche Maienfeld“ und in der „Aula Schulhaus Maienfeld“ statt.

Das umfangreiche Rahmenprogramm und die Festwirtschaft waren in und um die Mehrzweckhalle Lust sowie im Schulhaus in Maienfeld angesiedelt. Das Rahmenprogramm umfasste einen Festakt, Chordarbietungen, Kurzvorführengen der Theatergruppe Jenins mit „Tells Öpfelschuss“, sowie Musikvorträge der Musikgesellschaft Maienfeld.

Für Speis und Trank war in der Mehrzweckhalle Lust sowie im Eggtorkel an der Kruseckgasse gesorgt.

Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm bot den teilnehmenden Sängerinnen und Sängern, dem Festpublikum und der ganzen Bevölkerung Gelegenheit zum geselligen Zusammensein und gemeinsamen Singen.

Viele teilnehmende Chöre

Erfreulich war die Teilnahme vieler Chöre des Bezirks Nordbünden – der Männerchor Seewis wagte sich sogar an eine Uraufführung. Es waren aber auch viele auswärtige Chöre anwesend, was die Veranstalter sehr gefreut hat. Ebenfalls begeistert war das zahlreich erschienen Publikum über die Darbietungen der vielen Jugendchöre und Jugendensembles.

Die Kinder- und Jugendchorförderung ist ein wichtiger Teilaspekt der Arbeit und diese SängerInnen werden die Zukunft unserer Chöre sein. Ein Höhepunkt war sicher das Galakonzert des Bündner Jugendchors am Samstagabend, welches wie immer mit Standing ovations belohnt wurde.


Erfreuliches Niveau

Die Jury, bestehend aus Chefexperte Rainer Held, den Experten Ursi Burkart-Merz, Ulrich Kilchhofer und Joseph Müller-Büche, durften zahlreiche motivierende und positive Gespräche mit den Chören führen und viele sehr gute Prädikate an die Chöre weitergeben.

 

Fiasta da cant

Die Bündner Chorszene lebt und erfreut sich grosser Beliebtheit und vieler Aktivitäten. So wird am Samstag, 10. Juni 2017 in Falera ein weiteres Gesangsfest stattfinden.

Wir hoffen auf einen erneuten, zahlreichen Publikumsaufmarsch, wenn es heisst: «Falera conta», bainvegni alla fiasta da cant sursilvana.

Weitere Infos unter «www.faleraconta2017.ch»