Startseite

Chor 17.12.2016

<< zurück

15 Jahre Seniorenchor Rundadinella

Vor 15 Jahren machten einige Schaffhauser Sängerinnen und Sänger über 60 aus der Not eine Tugend und gründeten einen Seniorenchor. Dass sie keineswegs zu alt seien für Chorsingen mit Qualität, wollten sie auch denjenigen zeigen, die ihnen nahelegten, aus ihren jeweiligen Konzertchören auszutreten.

In der Person von Vreni Winzeler fand man eine Chorleiterin, die ihr Anliegen voll und ganz unterstützte. Wenn auch die Anfänge noch etwas harzten. Das lag aber nicht an der stimmlichen Qualität der Mitglieder, sondern im grossen Ungleichgewicht zwischen Frauen- und Männerstimmen. Dieses Problem hat sich aber bald gelegt. Heute hat sich der Seniorenchor «Rundadinella», wie sich der anfänglich 30-köpfige Chor nannte, schnell einen Namen gemacht. Er zählt heute 90 Miglieder, davon sind etwa 20 bis 25 Männer.

 

Eine Formation mit viel Erfahrung

Der Grossteil aller Mitglieder von «Rundadinella» kann auf eine langjährige Singlaufbahn zurückblicken. Da kommt viel Erfahrung zusammen. Grosse Unterschiede zu ihren vorherigen Stationen gäbe es aber keine, so die Reaktion der meisten Mitglieder. Nur etwas hört man von vielen Seiten: Die Grösse des Chores sei etwas, was vorher die wenigsten erlebt hätten. Und auch für die Chorleiterin Vrenig Winzeler stellt die Grösse eine Herausforderung dar, die sie mit ihrer grossen Erfahrung jedoch professionell anzugehen weiss. Und natürlich seien da auch noch die stimmlichen Voraussetzungen der Sängerinnen und Sänger, denen auch die nötige Beachtung gelte. Aber, so Verni Winzeler weiter, Schonhaltung sei hier auch nicht die Lösung, sie bevorzuge einen «sportlichen, verantwortlichen Gebrauch» der Stimme. Und auch vor ungewohnter Literatur schrecken die Mitglieder von «Rundadinella» nicht zurück. Mittlerweise sei er sogar zu einem ihrer innovativsten Chöre geworden, sagt die Chorleiterin.

 

Höhepunkte im Jubiläumsjahr 2016

«Rundadinella» singt Literatur wie Mozart- und Haydn-Messen, Vivaldis «Gloria», Uraufführungen moderner Werke oder Volkslieder und Popsongs. Neben der Breite seines Repertoires sind dem Seniorenchor aus Schaffhausen auch die Zusammenarbeit mit anderen Chören sowie generationenübergreifende Projekte sehr wichtig. Der Auftritt mit dem Männerchor Marthalen am Schweizerischen Gesangsfest in Meiringen sowie zwei Konzerte mit dem Bündner Seniorenchor «Canziano» und der jungen Alphornistin Lisa Stoll in Schaffhausen und Chur gehörten zu den persönlichen Höhepunkten der Choristinnen und Choristen im Jubiläumsjahr 2016.

Rundadinella bei einem Auftritt in der Steigkirche